Flugsafari & Selbstfahrer Namibia Tour Combo
17 Nächte | 18 Tage

17 Nächte | 18 Tage
FromN$124,810
17 Nächte | 18 Tage
FromN$124,810
Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

203
17 Nächte | 18 Tage

Speziell erlesene feste Unterkünfte

Höhepunkte: Windhoek, Kalahari, Fischfluss Canyon, Sossusvlei, Sesriem & Dead Vlei, Namib Wüste, Swakopmund, Damaraland, Etoscha National Park, Waterberg, privates Wildreservat, wundervolle Kontraste, Vielfalt an Tieren in freier Wildbahn, und Wechselhafte Landschaften.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 17 x Nächte Unterkunft
  • 17 x Frühstück
  • 15 x Abendessen
  • 1 x Aktivität
  • 6 x Tage Privat Charter
  • 13 x Tage 4x4 Fahrzeug mit Einweggebühren
  • 1 x Namibia Handbuch

Ausgeschlossene Leistungen:

  • Eintrittsgelder und Genehmigungen für die Nationalparks
  • Fakultative Aktivitäten
  • Treibstoff und Ausgeschlossene Leistungen/Kosten des Autovermieters
  • Reiserücktrittsversicherung und Visumgebühren
  • Internationale Flüge

Pro Person Preis für 4 Personen:

Ab: NAD 124,810.00

Pro Person Preis für 2 Personen:

Ab: NAD 249,620.00

Tour Programm

Dieses Tour Programm ist ein Vorschlag der als Anregung gedacht ist, und je nach Wunsch und Zeitplan sowie Budget, erstellen wir ihnen gerne ein maßgeschneidertes Programm.

Namibia self drive safari

Ü | F = Übernachtung | Frühstück
A | Ü | F = Abendessen | Übernachtung | Frühstück

Tag REISE PROGRAMM & LEISTUNGEN
1

Übernachtung: Lodge in der Kalahari
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)
Flugankunft morgens von Deutschland. Ihr Pilot empfängt Sie in der Ankunftshalle am Hosea Kutako Flughafen.
10kg Gepäck (in weichen Taschen verpackt) ist pro Person für die Flugsafari erlaubt.
Das Restgepäck kann ein Repräsentant von Trip Tours persönlich entgegen nehmen. Ihr Gepäck wird sicher in Swakopmund im Hotel abgeliefert.
Ihre private Flugsafari kann nun starten. Sie fliegen nach Mariental, Flugzeit ca 01:05 Stunden. Am Mariental Flughafen begrüßt sie ein Repräsentant der Lodge. Der Autotransfer zur Lodge dauert ca 45 Minuten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Empfehlenswert ist eine Sundowner-Tour in die Kalahari Savanne mit der Lodge direkt zu buchen (optional). Diese Aktivität wird in einem offenen und komfortablen Geländewagen angeboten. Der Guide wird sein Wissen und seine Leidenschaft für dieses Gebiet gerne mit Ihnen teilen. Dies ist eine Tour, um die Kalahari mit ihren unvergesslichen Landschaften, Fauna und Flora kennenzulernen. Alternativ können Sie die Kalahari auch zu Fuß erkunden, eine Karte mit Wanderwegen erhalten Sie an der Rezeption.

2 Übernachtung: Lodge am Fischfluss Canyon
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)

Die Morgenstunden stehen zur freien Gestaltung, fakultativ können Sie vor dem Frühstück mit der Lodge eine Buschmann Tour unternehmen, wo Sie vieles über dieses Urvolk lernen können. Gegen 10h00 checken Sie aus, und es erfolgt der Weiterflug zum Fischfluss Canyon. Der Nachmittag steht zur freien Gestaltung, fakultativ können Sie an einer Sundowner Fahrt teilnehmen, oder eine Wanderung in dieser malerischen Umgebung unternehmen.
Der Fischfluss mit 650 Kilometern ist der längste Fluss Namibias. Im Naukluftgebirge hat er sich vor sehr langer Zeit auf die Socken gemacht, um im Süden des Landes den Oranje zu suchen. Aber Berge standen ihm im Weg und so schuf er in 120 Millionen Jahren akribischer Arbeit den größten Canyon Afrikas: Den Fischfluss Canyon, ein urgigantisches Labyrinth, in dem Temperaturen von 50 Grad nichts Besonderes sind. Direkt am Rand des Canyons ist Ihre Unterkunft gelegen.
3 Übernachtung: Lodge am Fischfluss Canyon
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück & Canyon Fahrt)
Vor Sonnenaufgang startet die Allradfahrt mit Brunch im Fish Fluss Canyon. Der Wagen schlängelt sich durch die verschiedenen Lagen des wuchtigen Canyons. Vor 650 Millionen Jahren hätten Sie hier auf dem Grund eines Meeres gestanden.  Schaut man in die bis zu 550m Tiefe verspürt man das Gefühl am Rande der Ewigkeit zu stehen. Nur wenige Gegenden auf der Welt enthüllen die Erdschichten so dramatisch wie der Fischfluss-Canyon.  Ein leichtes Mittagessen unterwegs ist auch eingeschlossen bevor Sie am Nachmittag zu ihrer Lodge zurückkehren.
4 Übernachtung: Lodge in der Sossusvlei Umgebung
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)
Heute nach einem gemütlichen Frühstück erfolgt der Abflug nach Lüderitz wo der Flieger auftankt – Weiterflug zum Sesriem Gebiet ganz in die Nähe der berühmten Sossusvlei Sehenswürdigkeiten, wo Sie die Nächsten beiden Nächte verbringen.  Fakultativ können Sie hier eine Sundowner Naturrundfahrt in der Namib Wüste mit der Lodge direkt buchen. 
5

Übernachtung: Lodge in der Sossusvlei Umgebung
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)

Fakultativ: Heute sollten Sie einen Ausflug in das Sossusvlei mit der Lodge buchen um die höchsten Dünen der Welt, die Vleis und den kleineren Sesriem Canyon zu erkunden.  Diese geführte Aktivität startet zu Sonnenaufgang startet die geführte Allradfahrt zu den spektakulären Sossusvlei Dünen. Die Dünenlandschaft im Morgenlicht bietet ein unvergessliches Landschaftsbild.

Seit vielen Jahren kämpft sich das sporadisch fließende Wasser des Tsauchab Trockenflusses durch die immer weiterwachsende Dünenlandschaft der Namib Wüste. Jedoch wird es das Meer nie erreichen können, sondern in einer natürlichen Staumauer aus Dünen versickern. Das Sossusvlei ist umgeben von den höchsten Dünen der Welt, die dem Menschen bei der Besteigung die letzte Kraft aus den Beinen saugen. Oben angekommen wird man mit einer fantastischen Aussicht reichlich belohnt. Düne 45 ist die beliebteste Düne zum Besteigen.

6

Übernachtung: Hotel Swakopmund
(Übernachtung | Frühstück)

Die Flugsafari führt Sie nun weiter nördlich über die endlosen Landschaften der Namib bis zur Küstenstadt Swakopmund.  Sie fliegen über viele verschiedene Dünenformationen, eine alte Diamanten Geisterstadt sowie ein Schiffswrack.

Am Swakopmunder Flughafen findet die Mietwagenübergabe statt. Hier startet ihre Selbstfahrer Safari mit der Fahrt zu Ihrem Hotel.  Der Restliche Tag steht zur freien Gestaltung und Sie können die Stadt auch zu Fuß erkunden.

7

Übernachtung: Hotel Swakopmund
(Übernachtung | Frühstück)

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.  Heute Morgen haben Sie fakultativ die Möglichkeit an einer Katamaran Bootsfahrt teilzunehmen.  Auch andere Aktivitäten wie Wüstentouren oder Quad Fahrten sind eine Option in Swakopmund und Umgebung. 

Katamaran Fahrt: Zwischen Walvis Bay und Swakopmund, an der rauen Küste des Atlantiks erleben Sie an Bord eines großräumigen und bequemen Katamarans die einzigartige Natur und Tierwelt der Walvis Bay-Lagune. Die vierstündige Fahrt geht vom Industriehafen über die Walvis Bayer Austernbänke bis hinaus zum Pelican Point, wo eine große Kolonie Pelzrobben zuhause ist. Die Tour bietet viele Höhepunkte. Unter anderem werden Pelikane im Flug mit der Hand gefüttert. Sie lernen viele interessante Dinge über diese Tiere.

Die Wüsten Tour, auch die Living Desert Tour genannt ist ein einmaliges Erlebnis in Allradfahrzeugen, die beabsichtigt unseren Besuchern die eindrucksvolle Schönheit der Namib Wüste nahezubringen und das Leben in der Wüste vorzuführen.  Der Dünengürtel an der Küste der manch einem unfruchtbar und leblos erscheinen mag, beherbergt jedoch eine faszinierende Vielfalt von kleinen Tieren die sich der Wüste angepasst haben.  Sie überleben dank des Nebels der vom kalten atlantischen Ozean regelmäßig heran rollt.  Eine einmalige Gelegenheit die Wüste hautnah zu erleben.

Weitere fakultative Aktivitäten in Swakopmund und Umgebung: Golfen, Quad Biking, Kamelreiten, Besuch im Museum, Aquarium, Reitsafari, Flug über die Skeletten Küste.

8

Übernachtung: Lodge in der Nähe von Twyfelfontein
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)

Weiter geht es auf der Selbstfahrer Safari in Richtung Norden auf der Salzstraße Richtung Henties Bay über Uis in das Damaraland.

Beide Regionen im Nordwesten sind geprägt durch einsame Weiten sowie karge Wüstenlandschaften, die immer wieder durch grüne Oasen unterbrochen werden und Heimat der berühmten Wüstenelefanten sind.

Am frühen Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft.   Das Damaraland bietet eine Fülle von geologischen und archäologischen Höhepunkten. In dem nach dem Damara Volk benannten Landstrich befinden sich Namibias höchste Erhebung, der Brandberg, und mit Twyfelfontein einige der bedeutendsten Felsgravuren und -malereien der San, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

9 Übernachtung: Lodge in der Nähe von Twyfelfontein
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)
Heute empfehlen wir Ihnen am Morgen eine Tour mit der Lodge direkt zu buchen, auf der Suche nach den Wüstenelefanten die hier im Gebiet vorkommen. Diese haben sich an ihre trockene Halbwüstenumgebung angepasst, indem sie eine geringere Körpermasse mit proportional längeren Beinen und scheinbar größeren Füßen als andere Elefanten zu haben. Sie überleben, indem sie feuchtigkeitshaltige Vegetation fressen, die in kurzlebigen Flussbetten wächst, und indem sie mehrere Tage ohne Trinkwasser auskommen. Manchmal müssen sie weite Strecken zurücklegen, um eine Wasserquelle zu erreichen
Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, fakultativ auf eigene Faust die Felsgravuren bei Twyfelfontein besichtigen. Das Gebiet Twyfelfontein ist berühmt für einige der besten Buschmann-Zeichnungen und Felsgravuren im südlichen Afrika. Interessante Felsformationen und die Überreste prähistorischer vulkanischer Aktivität umfassen die Orgelpfeifen, den Verbrannten Berg, den Doros-Krater und den Versteinerten Wald.
10 Übernachtung: Lodge auf dem Grootberg Plateau
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)
Heute erfolgt die Weiterfahrt zu dem Grootberg Massiv im Damaraland, hier in dieser malerischen Landschaft verbringen Sie die nächsten beiden Nächte. Fakultativ können Sie hier an einer Sundowner Tour auf dem Plateau teilnehmen.
11 Übernachtung: Lodge auf dem Grootberg Plateau
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück) 

Fakultativ: Heute sollten Sie an einer geführten Nashorn Tracking Aktivität teilnehmen, oder können auch eine Wüstenelefanten Tour in Erwägung ziehen falls Sie diese noch nicht gesichtet haben. Weiterhin bietet die Lodge auch geführte Wanderungen in dieser malerischen Umgebung an.
12 Übernachtung: Lodge außerhalb des Etoscha National Park
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)

Weiter geht es heute in Richtung Norden zu dem berühmten Etoscha National Park. Hier kurz außerhalb des zentralen Andersson Tor haben Sie eine Übernachtung auf einem privaten Wildreservat. Fakultativ können Sie hier eine Pirschfahrt mit der Lodge auf dem Reservat unternehmen, das eine große Anzahl an verschiedenen Wildarten hat.
13

Übernachtung: Lodge auf der Etoscha Ost Seite
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)

Sie verlassen die Lodge heute Morgen und fahren in den Etoscha National Park.  Dies ist eine Volltages Pirschfahrt im Etosha Park in Eigenregie. Schon ab der Einfahrt haben Sie die Möglichkeit Großwild in ihrer freien Wildbahn zu sichten.

Der Etosha-Nationalpark besitzt eine kaum zu überbietende Artenvielfalt. An den Wasserstellen versammelt sich eine Vielfalt an Tieren welches zum spektakulären Erlebnis führen kann. Jedes einzelne Wasserloch hat einen einzigartigen Charakter. ZB das Wasserloch Okondeka ist eines der besten zur Löwenbeobachtung. Oftmals kann man das Raubtier hier mit Beute sichten. Das Wasserloch ist eine natürliche Quelle und befindet sich etwas weiter nördlich von Okaukuejo direkt am westlichen Rand der Pfanne.

Der Etoscha Nationalpark hat seinen festen Platz auf der Weltkarte der Nationalparks.  Die zahlreichen Tierherden sind während des überwiegenden Teils des Jahres auf die Wasserstellen angewiesen – ideale Bedingungen zum Beobachten und Fotografieren der Tiere.

Am späten Nachmittag gelangen Sie zum Ost Tor des Parks, das Von Lindequist Tor.  Hier verlassen Sie den Park und nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Ihre Unterkunft. 

14 Übernachtung: Lodge auf der Etoscha Ost National Park
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)

Heute haben Sie nochmal Gelegenheit im Mietwagen verschiedene Wasserlöcher auf der Ostseite im Park anzufahren. Brechen Sie früh auf um gleich zur Eröffnung der Tore in den Park zu fahren. Bei einem bestimmten Wasserloch hält sich meistens ein Leopard im Baum auf um sich nach seiner nächtlichen Jagd zu erholen. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück zu Ihrer Lodge.
15 Übernachtung: Lodge am Waterberg
(Abendessen | Übernachtung | Frühstück)

Auf der Fahrt zum Waterberg, lohnt es sich ein Abstecher zum Hoba-Meteorit zu unternehmen.
Dieser ist der wohl der größte Eisenklumpen (über 50 Tonnen) seiner Art und alleine deshalb schon sehenswert. Isotopenuntersuchungen lassen einen Einschlag vor 80000 Jahren vermuten. Eine Besonderheit des Meteorits besteht darin, dass keinerlei Anzeichen für Einschlagskrater, o.ä. hier zu finden gibt, wie es bei einem Meteorit dieses Ausmaßes zu vermuten ist. Weiterfahrt über Otjiwarongo zur Waterberg Region. Ihre Unterkunft ist direkt am Waterberg gelegen. Fakultativ können Sie hier am Nachmittag an einer Naturrundfahrt teilnehmen, um diese besondere Umgebung zu erkunden.
16

Übernachtung: Lodge am Waterberg
(Abendessen |Übernachtung | Frühstück)

Heute haben Sie die Gelegenheit in Eigenregie den Waterberg Plateau Park zu erkunden.

Das 20 Kilometer breite und 50 Kilometer lange Tafelberg Massiv besteht aus porösem Sandstein. Niederschläge sickern durch das durchlässige Gestein und treffen unten auf eine wasserundurchlässige Tonschicht. Während es oben auf dem Plateau sehr trocken ist, gibt es am Fuße viel Oberflächenwasser und kräftige permanente Quellen. Die Vegetation ist darum hier vergleichsweise üppig und grün und besonders artenreich.

Durch Wiederansiedlung gibt es heute auch die beiden in Namibia vorkommenden Nashornarten, Breitmaul- und Spitzmaulnashorn, die einzigen nachweislich gesunden Gruppen von Afrikanischen Büffeln, Rappen-, Pferde- und Leierantilope sowie Leoparden und Geparden.

Die Lodge bietet auch fakultativ Nashorn Tracking Fahrten am Nachmittag an, die auf dem Reservat vorkommen. 

17 Übernachtung: Lodge in der Nähe von Otjiwarongo
(Abendessen |Übernachtung | Frühstück)

Die heutige Fahrt führt Sie wieder über Otjiwarongo und etwas weiter zu einem privaten Wildreservat das sich unter anderen für das Wohl der Afrikanischen Katzen einsetzt. Hier können Sie fakultativ an einer Leoparden Tracking Aktivität am Nachmittag teilnehmen, aber auch andere informative Aktivitäten sind hier im Angebot.
18

Rückflug nach Deutschland.
Die Fahrt geht heute zurück zur Landeshauptstadt Windhoek.  Wenn es zeitlich erlaubt ist können Sie in Windhoek ein noch nicht gefundenes Mitbringsel einkaufen. Geeignet sind das Bushmen Art Souvenirs, Ernst Holz, und auch das Craft Center.

Rückgabe Ihres Mietwagens rechtzeitig vor dem Abflug, am Hosea Kutako Flughafen.

×